Finde Dein nächstes Event.

Sommer 2022

SXS - STICKS & STONES ´22

Europas größte LGBTIQ+ Job- und Karrieremesse ist zurück!

Mit über 30 Vorträgen und Panels, 100 + LGBTIQ+ freundlichen Arbeitgeber:innen, über 1000 Jobangeboten, kostenfreien Bewerbungsfotos, kostenfreies Coaching, Tattoo-Artists, und ganz viel Konfetti-Vibes bildet die STICKS & STONES Messe das Herzstück von LGBTIQ+ Empowerment in der Arbeitswelt.

Unter anderem sind solche fantastischen Speaker:innen wie Tessa Ganserer, Ricarda Lang, und unser CEO und Gründer, Stuart B. Cameron, dabei. Auch Rolemodels der #Gesichtzeigen Kampagne sowie ALICE Mentor:innen sind auf der Messe anzutreffen.

Vernetzt Euch und lernt diversitätsbejahende und LGBTIQ+inklusive Unternehmen kennen!

 

Datum, Uhrzeit

11. Juni 2022

Ort

Verti Music Hall, Berlin

Veranstalter:in

UHLALA Group – präsentiert vom Projekt Proudr – Der LGBTIQ+ Job- & Karriereplattform

Hier mehr erfahren: Tickets sichern

"Hier und jetzt: Queers in die Verfassung!"

ALICE Get Together

Mit: Chris*tian Gaa, Initiative GRUNDGESETZ FÜR ALLE

Queere Rechte sind Menschenrechte – und die Initiative GRUNDGESETZ FÜR ALLE (GFA) kämpft dafür, dass diese in Zukunft auch durch das deutsche Grundgesetz geschützt werden. Anfang 2021 machte die Initiative mittels einer Petition auf sich und ihre Forderung eines verfassungsrechtlichen Schutzes der sexuellen und geschlechtlichen Identität durch eine Ergänzung des Artikels 3 Absatz 3 Grundgesetz aufmerksam. Innerhalb von drei Monaten erhielt die Petition mehr als 80.000 Unterschriften sowie breite Unterstützung von Prominenten, wie unter anderem Rosa von Praunheim, Udo Lindenberg oder Anne Will. Nun plant die Initiative die nächsten Schritte hin zur Verwirklichung einer Verfassung, die niemanden außen vor lässt und endlich alle Menschen verlässlich vor Diskriminierung schützt.

Initiator Chris*tian Gaa stellt die Initiative mit ihrer Entstehungsgeschichte und ihren bisherigen sowie zukünftigen Herausforderungen vor und beantwortet Fragen rund um das Thema sowie die Initiative GFA selbst. 

Datum, Uhrzeit

15. Juni 2022   –   17:30

Ort

Digital.

Veranstalter:in

UHLALA Group

Hier registrieren: Jetzt anmelden

GRUNDGESETZ FÜR ALLE

(GFA)

Deutschland, 25. November 2021 – Nur wenige Tage nach dem Trans* Day of Remembrance entscheiden sich die Ampel-Parteien nach längeren Verhandlungen für eine Ergänzung des
Artikels 3 Absatz 3 Grundgesetz um das Merkmal „sexuelle Identität“. Ein echter Gewinn, insbesondere für schwule, lesbische und bisexuelle Menschen in Deutschland.

Trans*, inter* und nicht-binäre Menschen könnten dagegen leer ausgehen, zumindest in Bezug auf den verfassungsmäßigen Schutz ihrer geschlechtlichen Identität und damit ihrer Rechte. Dagegen protestiert die Initiative GRUNDGESETZ FÜR ALLE (GFA) gemeinsam mit Trans*- und Inter*- Bundesverbänden.
Aufbauend auf einhelligen Stellungnahmen der renommierten Rechtsexpertinnen Prof. Dr. Ulrike Lembke (Richterin am Verfassungsgericht Berlin), Prof. Dr. Anna Katharina Mangold
(LL.M. [Cambridge] Chair of European Law) und Prof. Dr. Johanna Schmidt-Räntsch (Mitglied des Bundesgerichtshofs), fordert die Initiative GFA eine Ergänzung des Artikels 3 Absatz 3 Grundgesetz sowohl um das Merkmal „sexuelle Identität“ als auch um das Merkmal „geschlechtliche Identität“ .

Chris*tian Gaa

(Soziologe und Menschenrechtsaktivist)

Christ*tian Gaa ist 28 Jahre alt, Soziologe und queerer Menschenrechtsaktivist aus Berlin. Die Pronomen sind er/ihm. Chris gründete in den vergangenen Jahren mehrere queere Bündnisse und Initiativen, darunter die Initiative GFA. Er ist unter anderem bei der Deutschen Aidshilfe im Team Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation sowie im Vorstand des Aktionsbündnis gegen Homophobie tätig, das bereits die deutsche Ehe für Alle-Kampagne koordinierte.

ALICE Ambassador Event

„Prepare for Take-Off!“ After-Work-Get Together

Mit: Julian Wachinger (Local Ambassador – München)

Bei diesem schönen Wetter gibt es doch nichts Besseres als ein kühles Getränk und interessante Gespräche  – denkt Ihr nicht auch?
Auf der Dachterrasse von rwzh Rechtsanwälte könnt ihr bei Drinks, Snacks und fantastischer Aussicht ganz ungezwungen unseren Münchner Local Ambassador Julian Wachinger kennenlernen, sowie Euch mit anderen ALICE Mitgliedern aus der Region München vernetzen.

Auch Euer/Eure „Significant Other“ sind herzlich eingeladen!

Datum, Uhrzeit

14. Juli 2022   –   17:00

Ort

München

Veranstalter:in

Julian Wachinger (in Kooperation mit ALICE / UHLALA Group)

Hier registrieren: Jetzt anmelden

Herbst 2022

ALICE Get Together

Kurzbeschreibung

Mit unserem neuen „ALICE Get-Together“ schaffen wir ein exklusives Angebot für alle unsere Mitglieder:innen. Es besteht erstmals die Möglichkeit, sich virtuell über die Plattform wonder.me persönlich zu begegnen. Jedes Get-Together findet dabei unter einem aktuellen und spannenden Thema statt, zu welchem wir Expert:innen für einen Vortrag, ein Interview oder ein Gespräch einladen. Außerdem werden sich unsere Supporter als potentielle Arbeitgeber:innen vorstellen. Dies ermöglicht ein Kennlernen in einem zwanglosen Rahmen und im besten Fall die Aussicht auf eine Einladung zu einem Bewerbungsgespräch. Zuletzt können unsere Mitglieder:innen an einem reinen Networking Tisch in einen freien Austausch gehen.

Datum, Uhrzeit

13. Oktober 2022   –   17:30

Ort

Digital.

Veranstalter:in

UHLALA Group

Vergangene Events

Proud to be different (?)

Anwält:innen berichten über ihre Erfahrungen in Sachen Diversity, Gleichstellung & Individualität in der Großkanzlei

Mit: Dr. Sophia Henrich (Local Ambassador – München)

#Diversity ist in aller Munde. Nahezu jeder Arbeitgeber wirbt heute damit, für Gleichstellung, Vielfalt und Akzeptanz einzustehen. Aber ist die Realität wirklich schon all Sunshine and Rainbows?

Wir haben keine Lust auf Werbesprüche. Also lasst uns Klartext reden: Wie fühlt sich ein Outing als LGBTIQ+ in der Kanzlei wirklich an? Habe ich als Frau tatsächlich die gleichen Chancen auf eine Führungsposition? Sollte mein Privatleben besser privat bleiben? Ist Diskriminierung überhaupt noch ein Thema? Clyde & Co Anwält:innen stellen sich Deinen Fragen und berichten, welche Erfahrungen sie selbst gemacht haben. 

Neben inspirierenden Gesprächen und Erfahrungsaustausch warten Networking-Möglichkeiten auf  Studierende (m/w/d), Absolvent:innen (m/w/d), Rechtsreferendar:innen (m/w/d) und Volljurist:innen (m/w/d).

Datum, Uhrzeit

11. Mai 2022

18:00

Ort

Alte Utting, München

Veranstalter:in

Clyde & Co (in Kooperation mit ALICE/ UHLALA Group)

Hier erfährst Du mehr über das Local Ambassador Programm:

ALICE Ambassador-Event

„Markenrecht – Was ist das und wenn ja, brauche ich das?“

Mit: Judith Hesse (Local Ambassador – München)

„Der Name oder das Logo sind die beste Möglichkeit, um sich mit einem Produkt oder einer Dienstleistung zu identifizieren. Deshalb sollte man frühzeitig in eine starke Marke investieren. Wie man eine Marke anmeldet, welche Anmeldestrategie sich anbietet, und was getan werden muss, um die Stärke einer Marke zu erhalten, werden wir in der Veranstaltung besprechen. Die Teilnehmenden werden zudem genügend Zeit haben, ihre ganz konkreten Fragen ‚loszuwerden‘ „

Judith Hesse ist unser:e fantastische ALICE Ambassador:in in München, und organisiert dort digital wie analog Netzwerktreffen sowie Workshops – von ALICE Mitgliedern für ALICE Mitglieder. Vernetzt Euch mit Judith und trefft andere ALICE Community-Mitglieder im Raum München.

Datum, Uhrzeit

31. März 2022

17:30

Ort

Digital.

Veranstalter:in

Judith Hesse (in Kooperation mit ALICE/ UHLALA Group)

Hier erfährst Du mehr über das Local Ambassador Programm:

Das Ende des TSG - ein Blick auf das neue Selbstbestimmungsgesetz

ALICE Get Together

Mit: Kalle Hümpfner, Bundesverband Trans*

Das Transsexuellengesetz  (TSG) regelt seit Anfang der Achtziger, wie trans* Personen ihren Vornamen und Geschlechtseintrag ändern können.
Nun hat die neue Ampel-Koalition im Bereich Queerpolitik unmissverständlich festgehalten: „Wir werden das Transsexuellengesetz abschaffen und durch ein Selbstbestimmungsgesetz ersetzen.“

Kalle Hümpfner wird unter anderem über das Offenbarungsverbot, Personenstandsrecht sowie den Nationalen Aktionsplan für Akzeptanz und Schutz der sexuellen und geschlechtlichen Vielfalt und dem Entschädigungsfond für trans* und inter* Personen, die medizinische Zwangsbehandlungen oder Zwangsscheidungen erfahren haben, sprechen.

Zum neuen Koalitionsvertrag und dem Ende des TSG äußert sich Kalle Hümpfner wie folgt: „Darauf haben trans* Personen seit Jahrzehnten gewartet. Trans* Personen verdienen Respekt, Anerkennung und gesellschaftliche Teilhabe. Es ist nun wichtig, dass diese Pläne möglichst schnell umgesetzt werden.“

Datum, Uhrzeit

17. März 2022

18:30- 19:30

Ort

Digital.

Veranstalter:in

UHLALA Group

Bundesverband Trans*

Der Bundesverband Trans* (BVT*) versteht sich als ein Zusammenschluss von Einzelpersonen, Gruppen, Vereinen, Verbänden und Initiativen auf Regional-, Landes- und Bundesebene. Das gemeinsame Bestreben ist der Einsatz für geschlechtliche Vielfalt und Selbstbestimmung. Der BVT* engagiert sich für die Menschenrechte im Sinne von Respekt, Anerkennung, Gleichberechtigung, gesellschaftlicher Teilhabe und Gesundheit von trans* bzw. nicht im binären Geschlechtersystem verorteter Personen.

Kalle Hümpfner

(Fachreferent_in für gesellschaftspolitische Arbeit)

Seit Januar 2020 ist Kalle Hümpfner zuständig für die gesellschaftspolitische Arbeit des BVT* und setzt sich für eine Verbesserung der Lage von trans* und nicht-binären Personen im Recht und Gesundheitssystem ein. Kalle studierte an der Queen’s University Belfast Politische Psychologie (M.Sc.) und ist seit mehreren Jahren in der queeren, politischen Bildungsarbeit tätig, u.a. für das Bildungsprojekt ABqueer und die Fachstelle Queere Bildung QUEERFORMAT. Daneben ist Kalle Teil des Teams der Trans*Inter*Beratung bei TrIQ. Vor vier Jahren engagierte sich Kalle in der Kampagne Aktion Standesamt 2018 für einen selbstbestimmten Geschlechtseintrag für alle trans*, inter* und nicht-binären Personen.

Get Together

17. November 2021 – digital

Es ist offiziell! Am 17. November 2021 fand unser erstes digitales ALICE Get-Together unter dem Thema „Gleiche Rechte für alle Familien“ mit Lea Beckmann von der Gesellschaft für Freiheitsrechte (GFF) und Christina Klitzsch-Eulenburg von der Initiative „Nodoption“ online auf der Plattform wonder.me statt.

In den letzten Monaten ist der Austausch zwischen den ALICE-Mitgliedern untereinander sowie ein persönlicher Kontakt zu potenziellen Arbeitgeber:innen viel zu kurz gekommen. Das ALICE Get-Together bietet dafür die perfekte Gelegenheit. Darüber hinaus kannst Du mehr über das Thema „Gleiche Rechte für alle Familien“ erfahren. Regenbogenfamilien werden im Abstammungsrecht gegenüber gemischt-geschlechtlichen cis*-Paaren noch immer ungleich behandelt. Lea Beckmann und Christina Klitzsch-Eulenburg setzen sich gegen diese Diskriminierung ein und werden unsere Fragen rund um das Thema beantworten.

Mehr über das Event erfahren

LEGAL LIVE Autumn 2021

Kurzbeschreibung

Die LEGAL LIVE Autumn, die internationale Online-Kongressmesse für Recht und Compliance, findet am 9., 10. und 11. November 2021 statt. Auf der LEGAL LIVE Autumn erwartet Sie ein praxisrelevantes Fachprogramm mit Vorträgen, Use Cases, Panels, Roundtables, Workshops, Coaching Sessions und den Produkten und Dienstleistungen unserer Aussteller. Gestalten Sie Ihr persönliches Trainingsprogramm für die digitale Transformation und knüpfen Sie wertvolle Kontakte

Datum, Uhrzeit

09. – 11. November 2021

Ort

Digital.

Veranstalter:in

Legal Revolution